[Duplikat] Persönliche Engagements

Eine Gesellschaft braucht das Engagement der Einzelnen – das ist meine feste Überzeugung.

Ein besonderes Anliegen sind mir neben meiner beruflichen Tätigkeit die Jugend, ganz besonders im Zusammenhang mit Bildung und Beruf. Aus diesem Grund engagiere ich mich hier seit jeher mit Herzblut:

Mentor

2014 wollte ich mich in einem freiwilligen Engagement als Mentor des incluso-Programms der caritas Zürich engagieren und Jugendliche mit Migrationshintergrund im Jahr vor dem Berufseinstieg begleiten. Meine Motivation: Jugendliche, die vorwärts kommen wollen, aber aufgrund ihres Hintergrunds Unterstützung brauchen, auf dem Weg ins Berufsleben unterstützen. Leider ist aus diesem Engagement nichts geworden, da es zu wenig Mentees gab.

Referent

Ich stehe gerne für Referate an Oberstufenschulen, Fachmittelschulen und Gymnasien zur Verfügung, um dort mit Blick auf das Berufsleben über Themen wie «Erfolgreicher Berufseinstieg», «Das Internet vergisst nie!» usw. zu sprechen. Meine Motivation: Ich möchte Jugendlichen die Bedürfnisse von Unternehmensvertretern bewusster und so den Einstieg einfacher machen.

Schulrat

Mir liegt Bildung am Herzen. Deshalb habe ich als Schulrat mein Wissen und meine Erfahrung der Primarschule Wollerau zur Verfügung gestellt. Meine Motivation: Ich wollte Lernende und Lehrende nicht durch Politik, sondern durch ganz konkretes, direktes Engagement zu unterstützen.

Nachhilfelehrer

Während meiner Zeit im Gymnasium habe ich jüngeren Schülern in den Fächern Betriebswirtschaft, Englisch und Mathematik mit Nachhilfestunden unterstützt. Meine Motivation: Ich wollte mein Wissen und meine Freude am Lernen weitergeben.