Das Schaffen von Profilierungschancen als Führungsaufgabe

Soeben habe ich einen interessanten Beitrag im (mir bisher unbekannten) Braintank gelesen: Ein Team gestalten.

Der Autor/die Autorin (?) schliesst mit der Erkenntnis, …

Und ich probiere jetzt wieder das, wofür ich eigentlich angestellt wurde: Jedem, jeden Tag die Möglichkeit zu geben, zu zeigen, wie grossartig er oder sie ist.

… und macht somit etwas, was leider nicht Standard in der Personalführung ist: er/sie schafft Profilierungschancen für sein/ihre Mitarbeitenden!

Ein Gedanke zu „Das Schaffen von Profilierungschancen als Führungsaufgabe

  1. ltcmdrdata

    Ich, als der Autor, finde es ist die Aufgabe schlechthin. Damit bin ich noch nicht einmal alleine. Gemäss Reinhard K. Sprenger, Mythos Motivation und andere Bücher, beschränkt sich die Aufgabe des Management auf genau zwei Dinge: Erstens, das bereits genannte. Zweitens darauf, sicherzustellen, dass die Firma dies auch überlebt und man dem grösseren Ganzen einen Beitrag leistet.

Schreibe einen Kommentar