Archiv der Kategorie: Buch-Tipps

Viel getan und wenig geschafft:Die Probleme der anderen sind meine Klammeraffen

Je stärker wir uns verantwortlich fühlen, desto mehr Probleme von anderen halsen wir uns auf. Schluss damit! Ein Ratgeber zeigt konkrete Regeln, mit denen wir uns die «Klammeraffen» konsequent vom Leib halten können.

«Gehören Sie zu denen, die manchmal vor lauter Problemen, die andere geschaffen haben, nicht mehr wissen, wo ihnen der Kopf steht?» fragen die Autoren zu Beginn des Ratgebers «Der Minuten-Manager und der Klammer-Affe». Und liefern praxisnah die Anleitung, wie man erfolgreich verhindert, dass einem die Affen (=Aufgaben) der Mitarbeitenden auf den Rücken springen und gleichzeitig die eigenen Aufgaben zu kurz kommen.

Weiterlesen bei imgriff.com:
Viel getan und nichts geschafft – Die Probleme der anderen sind meine Klammeraffen

Ja oder Nein – Entscheidungen erfolgreich treffen

Das neuste Buch, das ich zur Zeit am Lesen und Verarbeiten bin:

Die ‚Ja oder Nein‘-Strategie für Manager von Spencer Johnson (der andere bekannte Bücher wie Die Mäuse-Strategie für Manager und Der Minuten Manager geschrieben hat).

Obwohl ich das Buch noch nicht vollständig bearbeitet habe, überzeugt mich das Konzept bzw. die darin beschriebenen Entscheidungsmethodik:

  • Der Nachteil vieler Techniken: man hat einen riesigen Aufwand , um sie zu erlernen, und im Alltag greifen sie trotzdem nicht – sie sind zu kompliziert. Johnsons Methodik ist einfach (zu erlernen und umzusetzen) und allein schon deshalb genial: sie ist absolut alltagstauglich. Ja oder nein – das ist die wesentlichste Frage.
  • Sie richtet sich am menschlichen Wesen aus, weil es sich schliesslich bei Schwierigkeiten mit Entscheidungen immer um menschliche Verhaltensmuster handelt, die im Berufs- und Privatleben stets die selben sind. Johnsons Tipps helfen also, Entscheidungen im Business und im persönlichen Bereich zu treffen.
  • Johnson bringt es klar auf den Punkt: erfolgreich trifft man Entscheidungen dann, wenn man sowohl seinen Kopf als auch sein Herz zu Rate zieht. Nicht entweder oder – sowohl als auch ist einmal mehr die richtige Losung!
  • Und nicht zu letzt: Das Buch zeigt, wie man es schafft, die eigene Methodik anzuwenden bzw. mit Hilfe seiner eigenen, ganz speifzischen „Instrumenten“ zu entscheiden. Und so heisst das erste Kapitel: „Den eigenen Weg finden.

Einer der Hauptgedanken Johnsons gefällt mir ganz besonders gut:

Ich vermeide Unentschlossenheit und halbherzige Entscheidungen. Ich verwende beide Hälften eines zuverlässigen Systems, um in jeder Situation bessere Entscheidungen zu treffen: einen kühlen Kopf und ein warmes Herz.
Ich setze meinen Kopf ein bei den praktischen Fragen: Werde ich den Notwendigkeiten gerecht? Informiere ich mich über die Alternativen? Durchdenke ich alles gründlich? Ja oder Nein?
Ich ziehe mein Herz zu Rate bei den persönlichen Fragen: […] Bin ich ehrlich mit mir selbst? Vertraue ich auf meine Intuition? Habe ich ein gutes Selbstwertgefühlt? Ja oder Nein?
Bei Ja mach ich weiter, bei Nein überlege ich noch einmal.

13 Tipps für mehr Motivation im Job

Die 13 Tipps für mehr Motivation im Job von Jochen Mai – Die Karriere-Bibel – möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:

  1. Seien Sie gutgelaunt!
  2. Seien Sie dankbar!
  3. Memorieren Sie schöne Augenblicke!
  4. Bewegen Sie sich!
  5. Suchen Sie sich Freunde!
  6. Essen Sie besser!
  7. Stellen Sie Ihr Büro um!
  8. Mehr Licht!
  9. Schlafen Sie regelmäßig!
  10. Lächeln Sie!
  11. Nehmen Sie sich Zeit!
  12. Lesen Sie Stoff, der inspiriert!
  13. Unternehmen Sie etwas!

Die Details finden Sie im Karriere-Bibel-Blog …

Von mir der 14. Tipp:
Machen Sie nur einen Job, der Ihnen Freude macht!